Theater ex Libris spendet 4.000 €

Von links nach rechts: Jakob Reinhardt, Markus von Hagen, Thomas Mühlbauer, Christoph Tiemann, Sarah Giese, Tilman Rademacher, Urs von Wulfen.

Von links nach rechts: Jakob Reinhardt, Markus von Hagen, Thomas Mühlbauer, Christoph Tiemann, Sarah Giese, Tilman Rademacher, Urs von Wulfen.

Die Idee kam spontan: Christoph Tiemann, bekannter Moderator des WDR, überraschte das HdW im Dezember als Nikolas verkleidet. Ihm kam die Idee, auf seinen Veranstaltungen Spendengelder für das HdW zu sammeln. Acht Veranstaltungen später war die stolze Summe von knapp 4.000 € zusammen! Christoph stockte den Betrag netterweise auf eine runde Summe auf.

Am 10. Januar wurde die Spende symbolisch im HdW übergeben. Neben Christoph Tiemann waren seine Mitstreiter des Theater ex Libris vertreten. Diese hatten gemeinsam Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte aufgeführt.

Einrichtungsleiter Thomas Mühlbauer nahm den Spendenscheck dankend entgegen. "Eine tolle Idee- und eine tolle Spendensumme! Danke an alle Besucher der Veranstaltungen!", freute sich Mühlbauer.  Das Geld wird für kulturelle Zwecke verwendet, wie das in Kürze startende HdW Projekt "Musik baut Brücken- für ein klangvolles Miteinander in der kleinen Bahnhofstraße."

14.01.2020

Veranstaltungshinweis

Bereich Wohnungsnotfallhilfe / Existenzsicherung

Kontakt

Haus der Wohnungslosenhilfe
Bischof-Hermann-Stiftung
Bahnhofstraße 62
48143 Münster
Telefon: 0251 4845-20
Telefax: 0251 4845-277

Links

Spendenkonto

Das HdW ist eine Einrichtung der Bischof-Hermann-Stiftung, die vom Finanzamt als gemeinnützig und mildtätig anerkannt ist. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, können Sie auf folgendes Konto spenden:

Darlehnskasse Münster (DKM)
IBAN: DE56 4006 0265 0003 5940 03
BIC: GENODEM1DKM
Stichwort: Haus der Wohnungslosenhilfe

Logo Bistum Münster